Tel: Mail:bsf.kb@feuerwehr.tirol

Waldbrand in Kirchberg

Am Dienstag 17.05.2022 um ca. 15:00 Uhr  wurde Christoph Schipflinger, Kommandant FF Kirchberg, von Passanten verständigt, dass im Bereich „Niedere Fleckalm“ im Wald Rauch sichtbar ist. Nach der Ersterkundung wurde aufgrund des unwegsamen Geländes ein Hubschrauber durch den Kommandanten angefordert. Zeitgleich wurde die FF Kirchberg sowie der Flugdienst des Bezirkes Kitzbühel alarmiert. Nach dem Erkundungsflug mit der Libelle Tirol war sichtbar, dass 3 große Bäume – vermutlich durch Blitzeinschlag – in Brand waren. Per Hubschrauber wurde zuerst Löschwasser im diesen Bereich „abgeworfen“ – dann wurden, mit Hilfe der Mitarbeiter des Forstdienstes Kirchberg, die Bäume umgeschnitten und „zerkleinert“. Anschließend wurden mit dem Hubschrauber weitere Löschflüge durchgeführt. Um 20:09 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Brand Aus“ gegeben werden.

Die Hubschrauber machten 19 Lösch- sowie 10 Mannschafts- und Transportflüge.

Im Einsatz:
- FF Kirchberg mit 25 Mann/Frau und 4 Fahrzeugen
- Libelle Tirol (Erkundungsflug)
- Libelle Salzburg (Lösch- und Transportflüge)
- Flugdienst BFV Kitzbühel
- BFI, BFK, BFK-Stv.
- Forstdienst Kirchberg
- Polizei

Bericht: Andreas Schroll
Fotos: Andreas Schroll, Christoph Schipflinger, Bernhard Geisler

Zurück