• 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

Verkehrsunfall in St. Ulrich mit 3 verletzten Personen

Freitag, 4.9.20 um 10:05 wurden wir per Sammelruf zu einem Unfall mit unbekannter Situation auf der L2 Pillersee Landesstrasse alarmiert. Der Einsatzort mit Dorfzentrum führte zu einiger Verwirrung und konnte dann schnell aufgeklärt werden. Der Unfallort war direkt vor der Arbeitsstelle unseres Kommandanten so konnte die genaue Personenanzahl und der Einsatzort relativ schnell mit der LT Tirol abgeklärt werden. Ein vorbeifahrender PKW war in eine Wanderer Gruppe gefahren und hat 3 Personen unbestimmten Grades verletzt. Wir leisteten 1. Hilfe und halfen im Anschluss den anrückenden Einsatzkräften von 2 Notarzt Hubschraubern und dem bodengebundenen Notarzt aus St. Johann bei der Versorgung und dem Abtransport der Verletzten. Es war auch nicht einfach sich bei der hohen Anzahl an sonstigen Personen bei dieser Wandergruppe (gesamt 14 Personen) einen ersten Überblick zu verschaffen. Wir sperrten die L2 für ca. 1 Stunde komplett und brachten dann die Wandergruppe noch in ihr Quartier zurück. Gesamt waren wir mit 17 Mann und 3 Einsatzfahrzeugen bis 11:30 im Einsatz. Danke an Alle beteiligten für die hervorragende Leistung bei diesem Einsatz.

Bericht und Fotos: FF St. Ulrich a.P.

Zurück