Tel: Mail:bsf.kb@feuerwehr.tirol

Brand Gewerbe in Oberndorf

In einem großen Gewerbeobjekt an der Paß Thurn Straße, in welchem sich einige Büros verschiedenster Firmen befinden, entstand aus noch ungeklärter Ursache ein Brand. Jene Wohn/Büroeinheit im obersten Stockwerk von welcher der Brand ausging befindet sich zur Zeit im Um- bzw Ausbau, wodurch sich auch keine Personen im betroffenen Gebäudeteil befanden. Beim Eintreffen stand bereits der komplette südliche Teil der Büroeinheit inkl. Fassade in Flammen. Mit mehreren Atemschutztrupps wurde mit der Brandbekämpfung von innen und außen begonnen. Auf Grund der begünstigten Platzverhöltnisse rund um das Gebäude konnte mit zwei Drehleitern die Versorgung von Mannschaft und Material in den 4. Stock rasch durchgeführt werden. Weitere ATS Trupps gingen über das Stiegenhaus vor. Nach ca. einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Die Suche nach Glutnestern gestaltete sich allerdings schwierig, da das Gebäude zum Großteil in Holzbauweise errichtet wurde und somit die komplette Fassade im Brandbereich zuerst entfernt werden musste um Glutnester in der Gebäudekonstruktion ablöschen zu können. Zwischenzeitlich wurde in einer angrenzenden Autowerkstatt die ATS Sammelstelle und Flaschentauschstation, sowie durch das Rote Kreuz eine Verpflegsstation, eingerichtet. Der Einsatz für die Feuerwehr St. Johann und Kitzbühel konnte gegen 07:00 Uhr beendet werden. Die Ortsfeuerwehr Oberndorf ist noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Im Einsatz:
FF Oberndorf, FF Kitzbühel, FF St. Johann
BFI, BFK, AK St. Johann
Polizei, Rettungsdienst

Bericht: Stefan Wörgetter - Erg. Andreas Schroll
Fotos: FF St. Johann, FF Kitzbühe, Geisler B.;

Zurück