Tel: Mail:bsf.kb@feuerwehr.tirol

Verkehrsunfall in Kitzbühel

Verkehrsunfall mit Motorrad

Kurz nach Mittag ereignete sich auf der B170 im Ortsgebiet auf Höhe Dienstleistungszentrum ein Verkehrsunfall mit einem einspurigen Fahrzeug. Die Feuerwehr Kitzbühel wurde zur Errichtung eines Sichtschutzes sowie zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Zur Abschirmung und zur Beschattung der Rettungsmannschaft und des verunfallten wurde ein Sichtschutz sowie Einsatzzelt errichtet. Aufgrund der umfangreichen Rettungsaktion musste die B170 in beiden Richtungen für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 20 Mann und 4 Fahrzeugen unter der Leitung von KDTSTV Andreas Reisch, die Polizei, die Rettung Kitzbühel, das NEF sowie der Notarzthubschrauber.

Bericht und Fotos: FF Kitzbühel

Zurück