• 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

  • 33. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Bichlach am 15.06.2024 - Anmeldeschluss 02.06.2024!

Brand Almhütte in Hopfgarten

Einsatzort: Glantersberg, 6361 Hopfgarten

Einsatzmeldung: FW-A2-BRANDG Brand Almhütte

Alarmierung: Leitstelle Tirol - Sammelruf

Zeit: 22:24 - 01:00 Uhr

Einsatzkräfte: 41 Mann FF Hopfgarten, 16 Mann FF Kelchsau, 8 Mann FF Itter, Polizei, Rettungsdienst 

Fahrzeuge Feuerwehren
FF Hopfgarten
: KDOA, RLFA, TLFA, RFA, KLF, LAST
FF Itter: TLFA
FF Kelchsau: TLFA, KLF

Die FF Hopfgarten wurde am 18.03.2022 um 22:24 mittels Pager Sammelruf durch die Leitstelle zu einem Brandeinsatz alarmiert. Der Dachstuhl und die Vertäfelung eines Wochenendhauses waren in Brand geraten. Aufgrund der Lage des Brandobjektes war die Zufahrt für die Einsatzfahrzeuge nicht möglich. Daher musste die Zubringerleitung über teils unwegsames Gelände gelegt werden. Da es in der Nähe keine Wasserentnahmestellen gab, wurden die Tanklöschfahrzeuge der Nachbarfeuerwehren Kelchsau und Itter nachalarmiert. Sämtliche Einsatzgerätschaften und Beleuchtungen mussten ebenfalls händisch über steiles Gelände zum Einsatzort gebracht werden.

Zunächst mussten die Atemschutztrupps die Dachhaut teilweise öffnen und auch einen Teil der Vertäfelung entfernen, um die Brandbekämpfung erfolgreich durchführen zu können. Der Einsatzleiter konnte um ca. 0 Uhr Brand aus geben.

Bericht und Fotos: FF Hopfgarten

Zurück