Freitag - 01. August 2014

2. PARALLEL-KUPPEL-BEWERB

Am 16. August 2014 findet in Erpfendorf der 2. Parallel-Kuppel-Bewerb  statt.

  Foto Erpendorf

 Anmeldung und Details unter:

Feuerwehr Erpfendorf

  

Anmeldeschluss 31.07.2014 !!!

 

                                                                                                                                      

 

25. Beziksnassbewerb in St. Ulrich am Pillersee

Am 28.06.2014 hat in Sankt Ulrich am Pillersee der Bezirksnassbewerb stattgefunden.
Am Bewerb haben insgesamt 46 Gruppen teilgenommen.

Den Sieg in der Bezirksklasse ohne Alterspunkte holte sich die Bewerbsgruppe Waidring II
mit 442,95 Punkten vor der Feuerwehr Reith bei Kitzbühel mit 441,93.

Die Bezirksklasse mit Alterspunkte konnte die Feuerwehr Erpfendorf mit 457,82 Punkte
für sich entscheiden. Die Feuerwehr Reith bei Kitzbühel sicherte sich auch in dieser Wertungs-
klasse den zweiten Platz.

Der erste Platz in der Gästeklasse ohne Alterspunkte ging an die Bewerbsgruppe
Niederthai 3, gefolgt von den Gruppen Polling 1 und Rinn 4. Den Sprung ganz nach oben
in der Gästeklasse mit Alterspunkte schaffte die Bewerbsgruppe Achenkirch 1.

Die schnellste fehlerfreie Löschangriffszeit von 43,21 Sekunden wurde von der Bewerbs-
gruppe Niederthai 3 erzielt.

 

 Bild 2

 Ergebnisliste 

 

                                                                                                                                          

 

Abschnittsübung gemeinsam mit Flugdienst

Am Samstag, den 10.05.2014 fand in der Kelchsau eine Übung des Abschnittes
Brixental gemeinsam mit den Flughelfern des Bezirks Kitzbühel statt.

Übungsannahme war ein Waldbrand bzw. ein Forstunfall in unwegsamen Gelände.
Nach einem Erkundungsflug mit dem Hubschrauber des BMI "Libelle" wurde
damit begonnen Flughelfer und Gerät für die Errichtung einer Relaisleitung 
einzufliegen.  Zum "Forstunfall"  wurde eine Rettungsmannschaft und
KAT-Gerät per Tau transportiert. Wassertransport- bzw. Löschflüge mit "Renzler"
und"Bambi-Bucket" wurden beübt. Zum Schluss wurden die Flughelfer
und die Tragkraftspritzen wieder retour ins Tal geflogen.

Die Übung war für alle Einsatzkräfte sehr interessant und  lehrreich und wie bei
der abschließenden Übungsbesprechung festgestellt wurde hat die Zusammen-
arbeit hervorragend funktioniert.


 CIMG3838 Small     CIMG3849 Small     CIMG3859 Small
 CIMG3842 Small     CIMG3875 Small     CIMG3895 Small
  

10.05.2014 Das Bezirksfeuerwehrkommando
 
                                                                                                                                    
 
 

Atemschutzleistungsprüfung in Kirchberg

Am 26. April 2014 haben 28 Trupps die Atemschutzleistungsprüfung
mit Erfolg bestanden.

  • Stufe I (Bronze) - 12 Trupps
  • Stufe II (Silber) -   7 Trupps
  • Stufe III (Gold) -   9 Trupps


DSC 3391 Small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Schlussveranstaltung wurde an Bewerbsleiter HBM Feiersinger Josef eine 
speziell gestaltete Atemschutzflasche vom Bezirksfeuerwehrverband überreicht.
HBM Feiersinger wird seine Funktion als Bezirkssachbearbeiter Atemschutz mit Jahres-
ende altersbedingt zurücklegen.

   

26.04.2014 Das Bezirksfeuerwehrkommando