Tel: Mail:bsf.kb@feuerwehr.tirol

Update Einsätze wegen Starkregen

Seit gestern Abend hat der Starkregen die Pegelstände teilweise über die 30-jährige Hochwassermarke ansteigen lassen. Dies führte zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen im Bezirk Kitzbühel - u.a. Hangrutschungen, Straßen und Keller überflutet, etc. Besonders Betroffen ist das Gebiet Brixental. In der Kelchsau, wo auch die Landesstraße teilweise weggespült wurde und das Tal somit von der Aussenwelt abgeschnitten hat. Um ca. 06:00 Uhr wurde mit der Evakuierung von ca. 80 Personen, die die Nacht im Turnsaal der Volksschule verbrachten, begonnen.
Die FF Kirchberg ist mit der Großpumpe im Einsatz um die Kameraden in Kufstein zu unterstützen.

Auch die Bezirkszentrale war die Nacht über im Einsatz und hatte Verbindung zur Bezirkseinsatzleitung der BH Kitzbühel, um sich einen Überblick zu verschaffen. Mit Stand 08:30 Uhr waren gesamt 103 Einsätz aktiv bzw. abgearbeitet.

Bericht: Andreas Schroll (Stand 18.07.2021, 09:30)
Fotos: Andreas Schroll, Christoph Schipflinger

Zurück