Tel: Mail:bsf.kb@feuerwehr.tirol

LKW-Absturz in Kirchberg/Aschau

Gegen 10 Uhr kam es Montag vormittag nahe der LEITNER Alm in Kirchberg zu einem Fahrzeugabsturz mit einem Lkw einer Firma aus dem Bezirk Schwaz. Der Lenker, ein 42jähriger Einheimischer, war aus unbekannter Ursache über den Fahrbahnrand hinausgeraten und einige Meter abgestürzt, wo das beladene Schwerfahrzeug seitlich liegend zum Stillstand kam. Der Verletzte Lenker wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr von Kirchberg, Aschau/Kirchberg sowie der Bergrettung durch die Frontscheibe aus dem Führerhaus geborgen und in weiterer Folge vom Notarzt des Rettunghubschraubers „Christophorus 4“ erstversorgt und in weiterer Folge ins BKh Kufstein geflogen. Der abgestürzte Lkw wurde von der Feuerwehr gesichert, der Besitzer kümmert sich in weiterer Folge um die Fahrzeugbergung. Im Einsatz standen rund 50 Einsatzkräfte.

Bericht: Polizei
Fotos: FF Kirchberg; FF Aschau

Zurück